18. Juni 2019: DOKU-LIVE - Deutschland in Europa - Die Deutsche Einheit

Teaser DokuLive.JPG

DokuLive Veranstaltungsflyer

Eine multimediale Live-Dokumentation von und mit Ingo Espenschied.

Rosinenbomber, Stasi, Gorbatschow und der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989. Das sind die Bilder, die viele Deutsche mit der Teilung und der Wiedervereinigung ihres Landes in Verbindung bringen. Doch wie konnte es zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten am 3. Oktober 1990 überhaupt erst kommen? Warum ging nach mehr als 40 Jahren erstarrter Teilung am Ende alles so schnell? Und wie ist die Deutsche Einheit nach fast 30 Jahren aus nationaler und internationaler Sicht zu bewerten?

In seiner Produktion „Deutschland in Europa - Die Deutsche Einheit“ lässt der renommierte Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied deutsche Geschichte und Emotionen auf Großbildleinwand multimedial lebendig werden. In einer spannenden Erzählung und mit ausdrucksstarken Fotos, Videos und Animationen zeigt Espenschied, was wir auch heute für die Zukunft Deutschlands und Europas von den revolutionären Ereignissen der Jahre 1989/1990 lernen können.

Der Eintritt ist frei!

Am 18. Juni um 20:15 Uhr im Rex Kino in Darmstadt (Wilhelminenstraße 9).

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Reservieren Sie Ihren Platz unter:
https://www.kinopolis.de/rx/programm/vorstellung/19D63000023SPADYMD

Anmeldungen von Schulklassen nehmen wir gern entgegen unter:
Europe DIRECT
Europäisches Informationszentrum
im Regierungspräsidium Darmstadt
Telefon: 06151 12 3197
Fax: 06151 12 4390
E-Mail: eu-infozentrum@rpda.hessen.de

Das Plakat zu der Veranstaltung finden Sie unter den Downloads.

Weitere Infos: www.dokulive.eu

Hessen-Suche