06.05.2019: B 54 Felssicherungsmaßnahme zwischen der K 682 und der L 3274 - Stützelmühle

III 33.1-66a 04.02/1-2019 - veröffentlicht: 06.05.2019
Planfeststellung gemäß § 17 Bundesfernstraßengesetz (FStrG) i. V. m. §§ 72 ff. Hessisches Verwaltungsverfahrensgesetz (HVwVfG);
B 54 – Felssicherungsmaßnahme zwischen der K 682 und der L 3274 –Stützelmühle- (zwischen Netzknoten 5814 028 und Netzknoten 5814 050 von Straßen-Km 0+029 bis Straßen-km 0+405) in der Gemeinde Hohenstein in den Gemarkungen Burg Hohenstein und Breithardt im Rheingau-Taunus-Kreis sowie Maßnahmen zum funktionalen Ausgleich und zum Wertpunkteausgleich nach Kompensationsverordnung an den „Aartalhängen zwischen Burg Hohenstein und Lindschied“ in der Gemeinde Hohenstein, Gemarkung Breithard, Rheingau-Taunus-Kreis und im Bereich „Weinberg Wetzlar“, Gemeinde Schöffengrund, Gemarkung Laufdorf, Lahn-Dill-Kreis
hier:Anhörungsverfahren

Die Planunterlagen sind ab dem 6. Mai 2019 über das UVP-Portal des Landes Hessen https://www.uvp-verbund.de/he abrufbar; maßgeblich ist jedoch der Inhalt der zur Einsicht ausgelegten Unterlagen.

Hessen-Suche