Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Rhein-Main/Südhessen - eine Region im Herzen Europas

Flughafen bei Nacht Kinder auf einer Wiese S-Bahn


Das Herz Europas schlägt im Rhein-Main-Gebiet; bis zum Beitritt Kroatiens (Mitte 2013) beherbergte man es sogar geografisch. Gelnhausen-Meerholz, nord-östlich von Frankfurt am Main gelegen, war bis dato der errechnete Mittelpunkt der Europäischen Union (aktuell: Gemeinde Westerngrund, Landkreis Aschaffenburg in Bayern). Doch auch so ist die Region Rhein-Main/Südhessen ein Knotenpunkt in Europa.

Die Region wird politisch, wirtschaftlich und kulturell vor allem durch die Wirtschafts- und Finanzmetropole Frankfurt am Main, die Wissenschaftsstadt Darmstadt, die industriell geprägte Stadt Offenbach am Main und die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden geprägt. Insgesamt zehn Landkreise sowie 187 Städte und Gemeinden tragen zur Attraktivität der Region bei.

Durch ihre zentrale geographische Lage liegt die Region an wichtigen europäischen Verkehrswegen. Sie ist Eisenbahnknotenpunkt des Nah- und Fernverkehrs und Schnittpunkt zahlreicher Autobahnen.

Der Flughafen Frankfurt ist Drehscheibe des Weltluftverkehrs und Hessens Tor zur Welt.

Die bedeutenden Binnenwasserstraßen Rhein, Main und Neckar verbinden die Region mit der Nordsee und dem Schwarzen Meer.


Bilder v.l.n.r.: Deutsche Flugsicherung GmbH (1), Planungsverband Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main (2+3)

© 2017 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt