Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Bewerbungsverfahren für Stipendien

Antrag und Unterlagen für die Gewährung eines Stipendiums

1. Schritt

das Bewerbungsformular steht nur in den Bewerbungsphasen vom 1. Februar bis zum 1. März und vom 15. September bis zum 15. Oktober online zur Verfügung.

Bitte füllen Sie das Formular digital aus und senden es

• bis spätestens 1. März für das jeweilige Sommersemester
• bis spätestens 15. Oktober für das jeweilige Wintersemester

an folgende E-Mail Adresse: NZF@rpda.hessen.de


2. Schritt

Sollten Sie für ein Stipendium in Frage kommen,
teilen wir Ihnen eine Vorgangsnummer mit und fordern die nachstehenden Unterlagen von Ihnen an

• Geburtsurkunde
• Abschlusszeugnis der Schule, Hochschule (Bachelor) und ggf. der Berufsausbildung
• Immatrikulationsbescheinigung
• Nachweis Regelstudienzeit
• tabellarischer Lebenslauf
• optional Nachweise für einen Vergabebonus bei wirtschaftlich besonders schwierigen Einkommensverhältnissen (z.B. BAföG-Bescheid oder Zuwendungsbescheid ALG II nach SGB II, bzw. laufende Hilfen zum Lebensunterhalt nach SGB XII).

Als Anlage zu unserer Benachrichtigung erhalten Sie einen Fragebogen, der digital auszufüllen und zusammen mit den Unterlagen per Post an den Nassauischen Zentralstudienfonds

Nassauischer Zentralstudienfonds
beim Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
64283 Darmstadt
zu senden ist.

Für die Rücksendung der Unterlagen haben Sie ca. drei Wochen Zeit, das jeweilige Fristende wird Ihnen mit der Benachrichtigung mitgeteilt.


3. Schritt

Unter allen fristgerecht vorgelegten gültigen Bewerbungen wird zeitnah eine Rangfolge ermittelt. Die Vergabe erfolgt nach Punkt 6 der Zuwendungsrichtlinien des NZF. Nach Abschluss des Verfahrens erhalten Sie entsprechend Ihrer Position in dieser Rangfolge eine schriftliche Benachrichtigung des NZF.

4. Schritt

Haben Sie eine Förderzusage erhalten, beachten Sie bitte, dass für die Auszahlung des Stipendiums der Nachweis einer im jeweiligen Semester erbrachten Sonderleistung erforderlich ist. Die Sonderleistung ist im Rahmen des gewählten Studienganges zusätzlich und über die gemäß Studienordnung ohnehin zu fertigenden Arbeiten hinausgehend, zu erbringen. Ein Muster für die Bescheinigung einer Sonderleistung finden Sie als Download. Die Bescheinigung muss auf einem Originalbriefkopf Ihrer Universität ausgestellt sein.
Den Nachweis über die erbrachte Sonderleistung legen Sie bitte zusammen mit der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung jeweils

• bis spätestens 1. April für das absolvierte Wintersemester
• bis spätestens 1. Oktober für das absolvierte Sommersemester

auf dem Postweg hier vor.

Eine Eingangsbestätigung dazu erfolgt nicht.

Wenn diese Unterlagen den formalen und inhaltlichen Erfordernissen entsprechen, wird das Stipendium von 1000€ bis Ende April bzw. Ende Oktober für das zurückliegende Semester auf Ihr angegebenes Konto überwiesen.

Ansprechpartnerinnen für Sie sind

Frau Ortrud Brunner-Papachristos
Tel.: +49 (0)6151 12 6232
Fax.: +49 (0)6151 12 6819
E-Mail: ortrud.brunner-papachristos@rpda.hessen.de

und Frau Sabrina Scheidt
Tel.: +49 (0)6151 12 5243
Fax.: +49 (0)6151 12 6819
E-Mail. Sabrina.scheidt@rpda.hessen.de

© 2016 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt

Ansprechpartner

Für weitere Fragen zum Thema stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung
Ansprechpartner

Downloads