Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Nauheim/Trebur: Land Hessen fördert Zusammenarbeit der Bauhöfe - Regierungsvizepräsident Dr. Böhmer übergibt Landeszuwendung

18.11.2016 - Pressemitteilung

Im Rahmen des Programmes der Hessischen Landesregierung zur Förderung der Interkommunalen Zusammenarbeit hat heute Regierungsvizepräsident Dr. Alexander Böhmer dem Nauheimer Bürgermeister Jan Fischer und Bürgermeister Carsten Sittmann aus Trebur einen Bescheid für eine Landeszuwendung in Höhe von 30.000 Euro übergeben. Mit der aus dem Landesausgleichsstock stammenden Zuweisung wird die angestrebte freiwillige Zusammenlegung der beiden Bauhöfe unterstützt.

Wie das Regierungspräsidium weiter erläutert, hatten die beiden Kommunen mit Schreiben vom 20. Juli 2016 einen Antrag auf Unterstützung der Projektentwicklung „Zusammenlegung ihrer Bauhöfe“ gestellt. Die Gemeindevertretungen beider Gemeinden haben jeweils einen Beschluss über einen Prüfungsauftrag zu den Möglichkeiten der Interkommunalen Zusammenarbeit der beiden Bauhöfe gefasst.

Ziel der interkommunalen Zusammenarbeit zwischen Nauheim und Trebur ist ein gemein-samer Betriebshof und damit

• eine Qualitätssteigerung durch geringere Aufgabenbreite und gleichzeitig größere Aufgabentiefe (Spezialisierung des einzelnen Mitarbeiters)
• eine verbesserte Auslastung der jeweiligen Organisationseinheiten
• die Möglichkeit, im Zuge des demografischen Wandels Dienstleistungsangebote im Hinblick auf Qualität und Quantität aufrecht zu erhalten
• eine Erhöhung der Wirtschaftlichkeit der Dienstleistungserbringung und somit die Reduzierung von Kosten.

Im Anschluss an die Förderzusage soll ein externes Beratungsunternehmen mit der Prüfung beauftragt werden. Nach den rechtlichen Vorgaben können bei Kooperationen mit besonderem Vorbildcharakter, so Regierungsvizepräsident Dr. Böhmer Mittel zur Projektentwicklung bewilligt werden. Vorgesehen ist, das Projekt im Vorfeld mit 30 000 Euro zu unterstützen.


Pressestelle: Regierungspräsidium Darmstadt
Pressesprecherin: Nicole Ohly-Müller, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt
Telefon: 06151 12 5412, Fax: 06151 12 6313
E-Mail: pressestelle@rpda.hessen.de



Regierungspräsidium Darmstadt
© 2017 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt