Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Natura 2000: Neue Verordnung für Südhessen tritt in Kraft

Bild von der Unterzeichnung durch RPin Lindscheid
01.12.2016 - Pressemitteilung
Zum 1. Dezember ist die neue Verordnung über die Natura 2000 Gebiete im Regierungsbezirk Darmstadt in Kraft getreten. Mit der Änderung des Hessischen Naturschutzgesetzes im Jahr 2010 war die Zuständigkeit für die Sicherung der Natura 2000-Gebiete in Hessen von der Landesregierung auf die Regierungspräsidien als Obere Naturschutzbehörden übertragen worden. Die vom Hessischen Umweltministerium erlassene erste Verordnung zum Schutz der Natura 2000-Gebiete in Hessen stammt aus dem Jahr 2008.

Nach dem Erlass dieser landesweiten Verordnung zum Schutz der Natura 2000-Gebiete gab es zahlreiche neue Erkenntnisse über relevante Vorkommen von Arten und Lebensraumtypen in den Natura 2000-Gebieten. Sie stammen größtenteils aus sogenannten Grunddatenerhebungen, die mittlerweile für alle Natura 2000-Gebiete vorliegen aber auch aus landesweiten Artgutachten oder Kartierungen im Zuge von Eingriffsplanungen. Auch gab es Abgrenzungsänderungen durch die Bereitstellung sogenannter Kohärenzsicherungsflächen, die als Ausgleich für Beeinträchtigungen der Gebiete im Zuge von Eingriffsvorhaben erforderlich wurden (z.B. Ausbau des Frankfurter Flughafens oder der Schiersteiner Brücke).

Diese Änderungen wurden bereits im Datensatz Natura 2000 von Hessen aus über den Bund an die EU weitergeleitet. Zur formalen Absicherung mussten die neuen Erkenntnisse über relevante Art- und Lebensraumtypvorkommen im Zuge der Novellierung der „Verordnung über die Natura 2000-Gebiete in Hessen“ berücksichtigt und umgesetzt werden.

Hierzu wurde in den vergangenen eineinhalb Jahren parallel in allen drei Regierungspräsidien ein Novellierungsverfahren durchgeführt. Nun wurde die neue Darmstädter Verordnung von Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid unterzeichnet. Sie ersetzt mit dem heutigen Inkrafttreten zusammen mit den beiden Verordnungen der Nachbar-Regierungspräsidien Gießen und Kassel die alte gesamthessische Verordnung.

Bild: Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid unterzeichnet die neue Natura 2000-Verordnung für Südhessen.

Pressestelle: Regierungspräsidium Darmstadt
Pressesprecherin: Nicole Ohly-Müller, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt
Telefon: 06151 12 5412, Fax: 06151 12 6313
E-Mail: pressestelle@rpda.hessen.de



Regierungspräsidium Darmstadt
© 2017 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt