Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Taunuskamm: Verfahren soll in diesem Jahr abgeschlossen werden

16.12.2016 - Pressemitteilung

Das Regierungspräsidium Darmstadt will das Genehmigungsverfahren für die 10 beantragten Windräder auf dem Taunuskamm noch in diesem Jahr abschließen. Der Behörde liegen jetzt alle Unterlagen vor, die für die Beurteilung des gesamten Sachverhalts von Bedeutung sind.

Letzte Stellungnahmen sind in dieser Woche noch eingereicht worden, unter anderem vom Landesamt für Denkmalpflege. Dieses ist, nach dem neuen Hessischen Denkmalschutzgesetz, das am 6. Dezember 2016 in Kraft getreten ist, nun die maßgeblich am Verfahren zu beteiligende Behörde in Belangen des Denkmalschutzes.

Da ein abschließender Bescheid wegen der verfahrensrechtlich notwendigen vorherigen Anhörung der Antragstellerin nicht bis zum 16.12. (letzter Tag der Frist) ergehen kann, musste die Frist noch einmal verlängert werden. Den gesetzlich vorgegebenen „Drei-Monats-Zeitraum“ muss die Behörde aber nicht ausschöpfen.


Pressestelle: Regierungspräsidium Darmstadt
Pressesprecherin: Nicole Ohly-Müller, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt
Telefon: 06151 12 5412, Fax: 06151 12 6313
E-Mail: pressestelle@rpda.hessen.de



Regierungspräsidium Darmstadt
© 2017 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt