Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Oberursel: RP erweitert Schutzgebiet für Trinkwassergewinnungsanlagen

05.05.2017 - Pressemitteilung
Das Regierungspräsidium Darmstadt - Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt Wiesbaden - hat für das bestehende Wasserschutzgebiet der Wassergewinnungsanlagen der Stadtwerke Oberursel (Taunus) GmbH eine Erweiterung ausgewiesen. Durch die nun erfolgte Vergrößerung des Schutzgebietes soll das für die öffentliche Trinkwassergewinnung genutzte Grundwasser besser vor Verunreinigungen geschützt werden.

Bei der ursprünglichen Ausweisung des Wasserschutzgebietes in Oberursel im Jahr 1988 wurde von einer großflächigen Überdeckung des Grundwassers durch eine mächtige Tonschicht südöstlich der Bahnlinie ausgegangen. Um die Gewinnungs-anlagen „Riedwiese“, „Gnade Gottes“ und „Wallstraße“ wurden folglich nur die Schutzzonen I und II ausgewiesen, die Zone IIIA begann erst in Höhe der Bahnlinie.

Inzwischen bestehen Zweifel an der zuverlässigen Schutzwirkung der Tonschicht, so dass in dem bisher nicht geschützten Bereich nun ebenfalls eine Schutzzone ausgewiesen werden muss, um im Interesse der Bürgerinnen und Bürger das Grundwasser im Einzugsgebiet der Gewinnungsanlagen besser zu schützen. Die Abgrenzung der Erweiterung des Trinkwasserschutzgebietes wird in den Schutzgebietskarten dargestellt. In der neuen Zone IIIA-2 sind solche Nutzungen nicht mehr möglich, die sich nachteilig auf das Grundwasser auswirken können. Durch die Schutzgebietsverordnung sind diese Nutzungen durch Verbote beschränkt.

Der Verordnungsentwurf wurde innerhalb des Ausweisungsverfahrens öffentlich bekannt gemacht und damit den Betroffenen Gelegenheit gegeben Anregungen und Bedenken vorzubringen.

Der genaue Verordnungstext und eine Übersichtskarte sind im Staatsanzeiger des Landes Hessen Nr. 16/2017 S. 450 veröffentlicht und können auch im Internet unter www.staatsanzeiger-hessen.de eingesehen werden. Außerdem kann die Verordnung mit den dazugehörigen Schutzgebietskarten bei der Stadtverwaltung Oberursel (Taunus) eingesehen werden.

Pressestelle: Regierungspräsidium Darmstadt
Pressesprecherin: Nicole Ohly-Müller, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt
Telefon: 06151 12 5412, Fax: 06151 12 6313
E-Mail: pressestelle@rpda.hessen.de



Regierungspräsidium Darmstadt
© 2017 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt