Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

RP stärkt Wasserschutz in Bad Schwalbach

04.10.2016 - Pressemitteilung

Das Darmstädter Regierungspräsidium (RP) hat für den Brunnen „Lindschied“ und die Schürfung „Lehmkaut“ der Stadt Bad Schwalbach (Gemarkung Lindschied) ein Wasserschutzgebiet ausgewiesen. Dies war erforderlich, um das Grundwasser im Einzugsgebiet der Gewinnungsanlage zu schützen. In den Schutzzonen sind Nutzungen, die sich nachteilig auf das Grundwasser auswirken können, nicht mehr oder nur noch eingeschränkt möglich.

Es handelt sich um ein Wasserschutzgebiet der Klasse B, was bedeutet, dass der Nitratgehalt des Rohwassers im mittleren Bereich zwischen 15 und 25 Milligramm je Liter liegt. Das Schutzgebiet besteht aus drei Zonen um die Wassergewinnungsanlage.

Die Ausweisung eines Wasserschutzgebietes setzt voraus, dass dies das „Wohl der Allgemeinheit“ erfordert. Das ist dann der Fall, wenn es sich um den Schutz von Wassergewinnungsanlagen handelt, die der öffentlichen Trinkwasserversorgung dienen. Die entsprechenden Anregungen auf Festsetzung eines Wasserschutzgebietes werden deshalb in der Regel vom Träger der Wasserversorgung – in diesem Fall die Stadt Bad Schwalbach - vorgebracht.

Das RP Darmstadt hat in dem durchzuführenden Verfahren eine Bündelungsfunktion und beteiligt zahlreiche Fachbehörden. Außerdem wird der Verordnungsentwurf öffentlich bekannt gemacht und somit den Betroffenen Gelegenheit gegeben, Anregungen und Bedenken vorzubringen. Wegen der im Verfahren zur Festsetzung der Schutzgebietsgrenzen und Verbote notwendigen und umfangreichen Untersuchungen und der vorgetragenen Anregungen und Bedenken sind Schutzgebietsausweisungen in der Regel sehr zeitaufwendig.

Der Text der Verordnung ist im Staatsanzeiger de Landes Hessen (Nr. 35/2016 S.919) veröffentlicht worden und kann auch im Internet unter www.staatsanzeiger-hessen.de eingesehen werden.


Pressestelle: Regierungspräsidium Darmstadt
Pressesprecherin: Nicole Ohly-Müller, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt
Telefon: 06151 12 5412, Fax: 06151 12 6313
E-Mail: pressestelle@rpda.hessen.de



Regierungspräsidium Darmstadt
© 2017 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt