Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Verfahren zum Windpark Butzbach gestartet - RP veröffentlicht Antragsunterlagen

Windkraft Symbolbild
31.03.2017 - Pressemitteilung
Das Regierungspräsidium Darmstadt hat jetzt das immissions-schutzrechtliche Genehmigungsverfahren für den aus drei Windkraftanlagen (WKA) bestehenden „Windpark Butzbach“ gestartet. Die Genehmigungsunterlagen können ab 3. April 2017 von jedermann eingesehen werden. Auf Antrag des Vorhabensträgers wird ein förmliches Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt.

Wie die Behörde weiter mitteilt, hat die HessenEnergieGesellschaft für rationelle Energienutzung mbH aus Wiesbaden bei der Frankfurter Abteilung für Arbeitsschutz und Umwelt des Regierungspräsidiums die Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung beantragt. Die drei Windkraftanlagen vom Typ Enercon E-115 mit einer Spitzenhöhe von 206,5 m (Nabenhöhe 149 m und Rotordurchmesser 115 m) sowie einer Nennleistung von jeweils 3 MW sollen in den Butzbacher Gemarkungsbereichen von Hoch-Weisel (2 Anlagen) und Münster entstehen.

Die Anträge und die ihnen beigefügten Unterlagen sowie die bis zum Zeitpunkt der Bekanntmachung bei der Genehmigungsbehörde vorliegenden entscheidungserheblichen Berichte und Empfehlungen liegen aus in der Zeit

vom 3. April (erster Tag) bis 3. Mai 2017 (letzter Tag)

- beim Regierungspräsidium Darmstadt, Abteilung Arbeitsschutz und Umwelt Frankfurt, Gutleutstraße 114, Frankfurt a.M., 6. OG, Raum 6.6.12,

- beim Magistrat der Stadt Butzbach, Marktplatz 1, Butzbach, Ratsherrensaal 2.OG, Raum 306,

und können dort während der üblichen Dienststunden eingesehen werden. Einwendungen gegen das Vorhaben können ab Beginn der Auslegung bis zum 17. Mai 2017 erhoben werden. Als Termin zur Erörterung der möglichen Einwendungen hat das Regierungspräsidium den 27. Juni 2017 (Alte Turnhalle in Butzbach) bestimmt. Der öffentliche Termin kann bei Notwendigkeit an den Folgetagen fortgesetzt werden.

Pressestelle: Regierungspräsidium Darmstadt
Pressesprecherin: Nicole Ohly-Müller, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt
Telefon: 06151 12 5412, Fax: 06151 12 6313
E-Mail: pressestelle@rpda.hessen.de



Regierungspräsidium Darmstadt
© 2017 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt