Hessen Logo Regierungspräsidium Darmstadt hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Regierungspräsidentin Lindscheid belobigt Markus Bamberger

RPin Lindscheid mit Markus Bamberger und Bülent Tokdemir
28.10.2016 - Pressemitteilung
Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid hat heute Markus Bamberger aus Frankfurt für sein beherztes Handeln ausgezeichnet. Im Dezember 2014 hatte er dem auf der Autobahn schwer verunglückten Bülent Tokdemir durch sein beherztes Eingreifen das Leben gerettet. Die Öffentliche Belobigung fand im Ludwig-Bergsträsser-Saal des Regierungspräsidiums (RP) Darmstadt im Beisein Tokdemirs statt - beide Männer trafen bei dem Termin erstmals seit dem Unfall aufeinander.

Markus Bamberger war am 3. Dezember 2014 auf der Autobahn 648 unterwegs, als sich an der Anschlussstelle Frankfurt – Rebstock ein Unfall ereignete. Bülent Tokdemir stürzte mit seinem Motorrad am Ende der Ausfahrt und rutschte unter der Leitplanke hindurch in den Graben. Beim Aufprall auf die Leitplanke wurde sein linker Unterschenkel abgetrennt und er drohte an seiner Wunde zu verbluten. Markus Bamberger erkannte die Notlage Tokdemirs und band den Stumpf des verletzten Beins mit seinem Gürtel ab. Dadurch wurde der massive Blutaustritt deutlich verringert, so dass für Bülent Tokdemir bereits am nächsten Morgen keine Lebensgefahr mehr bestand.

„Markus Bamberger hat Herrn Tokdemir durch sein beherztes Zupacken das Leben gerettet“, so Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid. Für dieses vorbildliche Verhalten sei ihm vom Ministerpräsidenten eine öffentliche Belobigung ausgesprochen und heute die entsprechende Urkunde überreicht worden. Die Öffentliche Belobigung ist eine Auszeichnung durch das Land Hessen, die auf Anregung Dritter ausgesprochen wird.

Bild: Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid mit Bülent Tokdemir (links) und seinem Retter Markus Bamberger (Mitte), der dafür mit einer Urkunde ausgezeichnet wurde.

Pressestelle: Regierungspräsidium Darmstadt
Pressesprecherin: Nicole Ohly-Müller, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt
Telefon: 06151 12 5412, Fax: 06151 12 6313
E-Mail: pressestelle@rpda.hessen.de



Regierungspräsidium Darmstadt
© 2017 Regierungspräsidium Darmstadt . Luisenplatz 2 . 64283 Darmstadt