Bauen und Wohnen

Das Regierungspräsidium Darmstadt übt über die unteren Bauaufsichtsbehörden die Fachaufsicht aus, und wird tätig, wenn begründete Hinweise oder Beschwerden über diese an es herangetragen wird.

Themen
mehrere verschiedene Stahlträger
Marktüberwachung von Bauprodukten
Bauprodukte oder Bauarten bedürfen vor ihrer Verwendung bei baulichen Anlagen der Zustimmung wenn sie von Normen abweichen.
2 Bauleiter bei Baustellenbesichtigung
Fachaufsichtsbeschwerde
Die Bauaufsichtsbehörden haben darüber zu wachen und darauf hinzuwirken, dass bauliche Anlagen, Grundstücke und Baumaßnahmen dem öffentlichen Baurecht entsprechen.
geöffnete Hände halten ein kleines grünes Haus
Vergabe von belegungsgebundenen Wohnungen
Die Wohnungsfürsorgestelle ist zuständig für Vergabe der belegungsgebundenen Wohnungen. Die Vergabe erfolgt unter Berücksichtigung sozialer Kriterien und der Entfernung von Wohnort zum Dienstort.
gestapeltes Kleingeld
Fachaufsicht über Wohngeldbehörden
Der Bereich Wohngeld nimmt die Fachaufsicht über die Wohngeldbehörden der Städte und Landkreise des Regierungsbezirkes Darmstadt wahr. Zu den Bearbeitungsschwerpunkten gehören u. a. Fachaufsichtsbeschwerden und Beratung in Konfliktfällen, in denen sich betroffene Bürgerinnen und Bürger an die Behörde wenden können.
Eine Bauzeichnung liegt auf dem Tisch und wird vermessen
Fachbereich: Massivbau, Metallbau, Holzbau
Das Regierungspräsidium Darmstadt ist für die Entscheidung über eine Anerkennung als Prüfingenieurin bzw. Prüfingenieur für Baustatik zuständig. Anträge für die Anerkennung können jederzeit unter Angabe der Fachrichtungen (Massivbau, Metallbau, Holzbau) gestellt werden.
Ein Stapel mit Gesetzesbüchern, im Hintergrund eine Baulandschaft
Baurecht
Das Regierungspräsidium Darmstadt ist für die Zulassung von Ausnahmen von den Bauverboten zuständig. Außerdem führt es ein Kenntnisgabeverfahren bei Bauten der Landesverteidigung durch.
Energieverbrauch wird am Heizkörper abgelesen
Heiz- und Wärmekosten
Im Einzelfall kann bei Vorliegen besonderer Umstände auf Antrag von den Anforderungen der Verordnung über Heizkostenabrechnung im Rahmen des § 11 Abs. 1 Nr. 5 und in Verbindung mit Abs. 2 der Verordnung über Heizkostenabrechnung befreit werden.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.