Netzausbau

Netzausbau_Dream Master_shutterstock_216898462.jpg

Landschaftsgrafik mit Windrad, Solaranlage, Wasserkraftwerk, Geothermanlage
Netzausbau

Der Ausbau der erneuerbaren Energien erfordert mittel- bis langfristig den Netzaus- und -umbau in Deutschland. Einige Ausbauvorhaben, die bereits bis 2015 umgesetzt werden sollen, hat die Deutsche Energie-Agentur (DENA) in der DENA-Netzstudie I formuliert.

Netzausbauvorhaben, für die ein vordringlicher Bedarf besteht, wurden in den Bedarfsplan zum Energieleitungsausbaugesetz (EnLAG) aufgenommen. Für diese Vorhaben stehen damit die energiewirtschaftliche Notwendigkeit und der vordringliche Bedarf fest. Diese Feststellungen sind für die Planfeststellung und die Plangenehmigung nach den §§ 43 ff. des EnWG verbindlich. Zwei Vorhaben mit vordringlichem Bedarf befinden sich im Regierungsbezirk Darmstadt.

Die hierfür notwendigen Genehmigungsverfahren gemäß § 43 Energiewirtschaftsgesetz werden für Projekte im Regierungsbezirk Darmstadt durch dasRP Darmstadt durchgeführt.
Darüber hinaus wurde bereits im November 2010 in der DENA-Netzstudie II für Deutschland ein Ausbaubedarf von insgesamt 3.600 Kilometern bis im Jahr 2020 berechnet, wenn ausschließlich konventionelle Freileitungen verwendet werden.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.