Themen
Nichtgewerblicher Flugbetrieb (NCO)

Jeder Betrieb eines Luftfahrzeugs [Flugzeuge, Hubschrauber, Motorsegler, Segelflugzeuge, Ballone].

Flüge zur Beförderung von Fluggästen, Post oder Fracht sind zulässig, wenn sie nicht gegen Entgelt oder sonstige geldwerte Leistungen durchgeführt werden, bzw. eventuelle Vergütungen für den Flugbetrieb oder Flüge im Rahmen des spezialisierten Flugbetriebs aufgeteilt (einschließlich Pilot) werden und auf die direkten Kosten beschränkt bleiben.

Für den „NCC-Betrieb“ (...

Spezialisierter Flugbetrieb (SPO)

Ab 21. April 2017 treten für den spezialisierten Flugbetrieb Anforderungen gemäß:

  • Anhang VIII – spezialisierter Flugbetrieb [Teil-SPO] VO (EU) Nr. 965/2012,

in Kraft.

Beachten Sie bitte, dass der gewerbliche spezialisierte Flugbetrieb ab diesem Zeitpunkt der Erklärungspflicht und unter bestimmten Umständen (spezialisierter Flugbetrieb mit hohem Risiko), der Genehmigungspflicht unterliegt.

Spezialisierter Flugbetrieb ist die Verwendung...

Gewerblicher Flugbetrieb (CAT)

Die gewerbsmäßige Beförderung von Fluggästen, Fracht und / oder Post in Luftfahrzeugen ist geprüften und genehmigten Luftfahrtunternehmen vorbehalten. Die Genehmigung von Luftfahrtunternehmen erfolgt in Abhängigkeit vom beabsichtigten Betrieb sowie der Größe oder Art der verwendeten Luftfahrzeuge durch

  • das Luftfahrt-Bundesamt oder
  • die Luftfahrtbehörden der Länder.

Die obere Luftfahrtbehörde des Regierungspräsidium Darmstadt ist auf Grundlage von § 31 Absatz...

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE