Bundesweiter Digitaltag am 19. Juni

Am Freitag, 19. Juni 20, ruft die Initiative "Digital für alle" einen bundesweiten Digitaltag aus, an dem der digitale Wandel und seine Auswirkungen thematisiert werden. Anlass genug, das Regierungspräsidium Darmstadt als Digitale Modellbehörde vorzustellen, die mit Hochdruck an der Digitalisierung ihrer Verwaltungsdienstleistungen arbeitet.

DigitalisierungAdobeStock_324860391.jpg

Am 19. Juni ruft die Initiative "Digital für alle" einen bundesweiten Diggitaltag aus
Das Regierungspräsidium Darmstadt ist Digitale Modellbehörde

Darmstadt. Eigentlich haben deutsche Behörden bis Ende 2022 Zeit, um ihre Verwaltungsleistungen auch online zur Verfügung zu stellen. So gibt es das Onlinezugangsgesetz (OZG) vor, das im August 2017 in Kraft getreten ist. Dafür haben Bund, Länder und Kommunen knapp 600 Leistungsbündel definiert. Von A wie Abfallentsorgung bis Z wie Zweitwohnungssteuer: Alles muss digital beantragbar und abwickelbar sein – ganz ohne Papierkram und Behördengänge.

Durch die Corona-Krise zeigt sich nun allzu deutlich, wie wichtig die Möglichkeit eines rein digitalen Kontakts zwischen Bürgern und Ämtern ist: Das Regierungspräsidium Darmstadt hat im Wege der Amtshilfe Soforthilfeanträge für das Regierungspräsidium Kassel bearbeitet, die von der Epidemie betroffene Unternehmen ganz ohne Papier-Formulare oder Behördengänge online beantragen konnten. An insgesamt 32 Arbeitstagen haben bis zu 286 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regierungspräsidiums an der Bearbeitung mitgewirkt – mit einer Arbeitsleistung von knapp 16.000 Stunden, die mittels Homeoffice auch an den Osterfeiertagen geleistet wurden.

Dazu kommt seit Ende Mai die Bearbeitung der Anträge auf Verdienstausfall-Entschädigungen, die sich Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, Beschäftigte oder Selbständige, die wegen einer angeordneten Quarantäne oder eines Tätigkeitsverbots nicht arbeiten konnten, vom Land Hessen rückwirkend erstatten lassen können. Auch hier ist die Antragstellung selbstverständlich ohne papiergebundene Unterlagen und den persönlichen Gang zur Behörde online möglich.

Bereits 2018 erklärte das Land Hessen die drei hessischen Regierungspräsidien Darmstadt, Gießen und Kassen zu Digitalen Modellbehörden. Das Projekt Digitale Modellbehörde, das Leuchtturmcharakter besitzt und auf die gesamte hessische Verwaltung ausstrahlt, wird unter der Federführung des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport (HMdIS) umgesetzt. Ziel ist es, dass alle Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Hessen von diesen Modernisierungsschritten der Verwaltung profitieren. Derzeit arbeitet das RP Darmstadt sowie seine beiden Schwesterbehörden gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport und der Hessischen Ministerin für Digitale Strategie und Entwicklung an der schrittweisen Digitalisierung ausgewählter Prozesse und Verwaltungsdienstleistungen sowie der Umsetzung der Anforderungen aus dem Onlinezugangsgesetz (OZG). Die Ergebnisse und Grundlagen der Digitalen Modellbehörde sollen ab 2021 sukzessive als neues Modell für die Digitalisierung der gesamten Landesverwaltung dienen.

"Die Bedeutung der Digitalisierung insgesamt, aber auch die der Verwaltung im Speziellen, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Mit dem Onlinezugangsgesetz werden sich Komfort und Service für Bürgerinnen und Bürger und auch Unternehmen deutlich verbessern. Behördengänge werden künftig einfach und bequem rund um die Uhr vom heimischen Computer oder gar mobil vom Handy aus zu erledigen sein. Ziel der gemeinsamen Anstrengungen ist es, quasi das digitale Rathaus nach Hause zu bringen. Die Digitale Modellbehörde ist ein weiterer wichtiger Schritt in die digitale Zukunft der Hessischen Landesverwaltung", so der CIO des Landes Hessen, Staatssekretär Patrick Burghardt.

Eine Übersicht über die Online-Aktionen am Digitaltag findet man auf: https://digitaltag.eu/

Pressekontakt
Pressesprecherin: Nina Lipp
Pressestelle Regierungspräsidium Darmstadt
Telefon: +49 6151 12-6209
E-Mail: pressestelle@rpda.hessen.de

Luisenplatz 2
64283 Darmstadt

Hessen-Suche