Bildschirmarbeit

Die Anordnung der Arbeitsmittel, die richtige Beleuchtung, den ausreichenden Sehabstand, die Bildschirmdarstellung, die blendfreie Aufstellung und weitere Aspekte der Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen regelt die Bildschirmarbeitsverordnung.

Die Verpflichtung des Arbeitgebers, den Beschäftigten an Bildschirmarbeitsplätzen eine Untersuchung der Augen und des Sehvermögens anzubieten, ist in der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge festgeschrieben.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE