Prozess / Vorgehensweise

Wie sollte ein Betrieb vorgehen?

Planung

  • Einverständnis der Geschäftsleitung einholen, Vorgehen vereinbaren
  • Organisator mit Grundwissen in der Ermittlung psychischer Belastungen benennen
  • Betriebsrat und Präventionskräfte einbinden, ggf. eine Projektgruppe einrichten
  • Prozessschritte, Abfolge, Beteiligte und Zeitraum planen

Ermittlung und Bewertung

  • Erhebungsverfahren auswählen
  • die zu untersuchende Arbeitsbereiche festlegen, Mitarbeiter über Ziel, Ablauf und Ergebnisverwendung zu informieren
  • Erhebung und Bewertung durchführen

Maßnahmenfestlegung

  • Ergebnisse auswerten, Prioritäten setzen
  • Verbesserungsmaßnahmen vorzugsweise im Dialog mit Beschäftigten und Führungskräften erarbeiten, um die Akzeptanz zu erhöhen

Maßnahmenumsetzung

  • Ressourcen zur Verfügung stellen
  • Arbeitsorganisatorische Veränderungen mit Schulung oder Unterweisung begleiten bzw. die Möglichkeit schaffen, neu erworbene Kompetenzen am Arbeitsplatz zu üben und einzusetzen

Überprüfung und Erfolgskontrolle

  • Dokumentation
  • Umsetzung und Erfolg kontrollieren
  • Maßnahmen zur Fortführung und Prävention vereinbaren


TIPP: Informationen zum Vorgehen finden Sie in den Broschüren:

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.