Genehmigung der Teleradiologie

Wer eine Röntgeneinrichtung teleradiologischbetreiben möchte, benötigt hierzu eine Genehmigung nach § 3 Abs. 4 RöV. Die Genehmigung für alle in Hessen teleradiologisch betriebenen Röntgeneinrichtungen erteilt das

Fachzentrum für Produktsicherheit und Gefahrstoffe, Dez. 35.3 im Regierungspräsidium Kassel.

Im Downloadbereich finden Sie eine Aufstellung der Unterlagen, die für den Antrag wichtig sind. Fragen beantworten Ihnen gerne unsere Ansprechpartner.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE