Psychische Belastung

stress_Tigger11th_shutterstock_189567386-S.jpg

Mann liegt mit dem Kopf auf einem Berg Aktenordnern

Die Arbeitswelt befindet sich seit längerer Zeit in einem tiefgreifenden Wandel. Zunehmende Digitalisierung, neue Arbeitsformen wie z. B. länder- und zeitzonenübergreifende Projektarbeit, gesteigerte Flexibilisierungsanforderungen und vieles mehr kennzeichnen die Veränderungen von Arbeit. Verantwortlich dafür sind sowohl der technische Fortschritt als auch die Globalisierung der Wirtschaft mit völlig neuen Produktionsstrukturen sowie die Entwicklung von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft.
Weiteres zum Thema psychische Belastung ist auf den Seiten der Arbeitswelt Hessen zusammengestellt.

Der Begriff "psychische Belastung" führt häufig zu Irritationen, da er oftmals missverstanden wird. "Psychische Belastung" beschreibt Arbeitsanforderungen, die von außen auf den arbeitenden Menschen zukommen und psychisch auf ihn einwirken, d. h. Reaktionen im Denken, Fühlen, Wahrnehmen, Erinnern usw. hervorrufen. Die Auswirkungen im positiven sowie im negativen Sinne, werden als psychische Beanspruchnung definiert. Weitere Begriffsbestimmungen sind im Portal der GDA-Psyche unter Arbeit und Psyche von A-Z zu finden.

Psychische Belastungsfaktoren können ein hohes gesundheitliches Risiko bergen (z.B. zu wenig Handlungsspielraum, zu hohe Arbeitsintensität, lange Arbeitszeiten, viele Überstunden, ungünstig gestaltete Schichtarbeit, fehlender Rückhalt durch Führungskräfte). Die typischen psychischen Belastungsfaktoren  werden unter diesem Punkt in der "Arbeitswelt Hessen" näher erläutert.

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die mit der Arbeit verbundenen Gefährdungen und Belastungen ihrer Beschäftigten zu ermitteln, zu beurteilen und die erforderlichen Arbeitsschutz-Maßnahmen festzulegen und umzusetzen. Dabei sind auch die psychischen Belastungsfaktoren zu berücksichtigen (ArbSchG §§ 3-6).
Vertiefendes steht in der "Arbeitswelt Hessen" unter dem Punkt Gefährdungsbeurteilung "Psychische Belastung".

Weiterführende Informationen, Publikationen und Downloads:
- Arbeitswelt Hessen
- GDA-Psyche
- branchen- und belastungsspezifische Faltblätter

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE