Ausbildungen in therapeutischen Berufen und in der Entbindungspflege

therapeutische_Berufe_Dmytro Zinkevych_shutterstock_435745906-S.jpg

patient auf Gymnasikball mit Therapeutin

Zu „Therapeutischen Berufen“ gehören:

  • Diätassistentin/Diätassistent
  • Ergotherapeutin Ergotherapeut
  • Logopädin/Logopäde
  • Masseurin und medizinische Bademeisterin/Masseur und medizinischer Bademeister
  • Physiotherapeutin/Physiotherapeut
  • Podologin/Podologe
  • Orthopist/in

Im Bereich der Entbindungspflege ist der Beruf „Hebamme/Entbindungspfleger“ staatlich geregelt.

Nähere Informationen zu diesen Berufen sowie die Adressen der staatlich anerkannten Ausbildungsstätten in Hessen finden Sie im Portal "Gesundheits- und Pflegeberufe“.

Zu den Aufgaben des Regierungspräsidiums Darmstadt gehören die staatliche Anerkennung und Aufsicht über die hessischen Ausbildungsstätten.

Darüber hinaus ist die Behörde für die Prüfungsangelegenheiten in diesen Ausbildungen zuständig. Sie stellt die Prüfungszeugnisse, Berufserlaubnisurkunden und bei Bedarf Ersatzdokumente aus.

Hessen-Suche

SERVICE