Grafik - Lehrer am Monitor erklärt Zuhörern
Ordnungswidrigkeitsverfahren im Bereich der beruflichen Bildung
Wegen des öffentlichen Interesses an einer ordentlichen Berufsausbildung sehen das Berufsbildungsgesetz und die Handwerksordnung Geldbußen für Verstöße gegen die einschlägigen Vorschriften vor.
Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes
Bewachungsgewerbe
Die Ausübung des Bewachungsgewerbes ist erlaubnispflichtig nach § 34a Gewerbeordnung (GewO).
Logo EAH
Einheitlicher Ansprechpartner Hessen (EAH)
Sie wollen sich selbständig machen, ein Unternehmen oder eine neue Niederlassung gründen und Ihre Zeit nicht für Behördengänge opfern?
Mitarbeiterin und Mitarbeiter eines Cafés
Gaststätten
Für die Überprüfung der Zuverlässigkeit des Gewerbetreibenden und ggf. Untersagung der gastgewerblichen Tätigkeit sind die Städte und Gemeinden zuständig.
Untersagung der Gewerbeausübung
Zum Schutz der Allgemeinheit und der im Betrieb Beschäftigten ist es erforderlich, dass bei bestehender Unzuverlässigkeit des Gewerbetreibenden die Gewerbeausübung ganz oder teilweise untersagt wird.
Würfel
Glücksspiel
Öffentliche Glücksspiele dürfen in Hessen nur mit Erlaubnis des Regierungspräsidums Darmstadt veranstaltet oder vermittelt werden.
Makler übergibt Schlüssel an Paar
Makler, Bauträger
Die Ausübung des Makler-, Bauträger- und Baubetreuergewerbes ist erlaubnispflichtig gemäß § 34 c Gewerbeordnung (GewO).
Runder Tisch mit Stühlen
Meisterprüfungsausschüsse
Das Regierungspräsidium errichtet die Meisterprüfungsausschüsse für zulassungspflichtige Handwerke nach der Handwerksordnung.
Marktplatz von oben
Messen, Markt, Ausstellung
Für die Festsetzung von Messen, Ausstellungen und Märkten nach Titel IV der Gewerbeordnung sind die Städte und Gemeinden zuständig.
Mann zahlt Geldscheine aus
Pfandleiher
Die Ausübung des Pfandleihgewerbes ist erlaubnispflichtig gemäß § 34 Gewerbeordnung (GewO). Zuständig sind Gemeindevorstände der Gemeinden sowie die Magistrate der kreisfreien Städte.
Stapel Geldmünzen
Preisprüfung
Die Preisprüfer des Regierungspräsidiums stellen durch Einsichtnahme in die betrieblichen Unterlagen der Auftragnehmer fest, ob das öffentliche Preisrecht beachtet worden ist.
Rezeption eines Krankenhauses
Privatkrankenanstalten
Das Regierungspräsidium ist zuständig für die Erteilung von Erlaubnissen für gewerblich betriebene Kliniken im Regierungsbezirk.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.