Freiverkäuflichkeitsbescheinigungen

NEM_ronstik_shutterstock_210587053-S.jpg

Löffel mit Nahrungsergänzungsmitteln

Auf Antrag stellt das Regierungspräsidium Darmstadt für Hersteller und Händler von Nahrungsergänzungsmitteln, Diätetischen Lebensmitteln, Babynahrung, Lebensmittelzusatzstoffen, Wein, Kosmetika, Reinigungs- und Waschmitteln, die diese Produkte in Drittländer (außerhalb der EU) exportieren möchten, Freiverkäuflichkeitsbescheinigungen aus.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE