Zuständigkeit der Ausländerbehörden

Das Regierungspräsidium Darmstadt befasst sich mit dem Vollzug des Ausländerrechts.

In diesem Rahmen obliegt ihm insbesondere die Fachaufsicht über die Ausländerbehörden.

Darüber hinaus ist das Regierungspräsidium zuständig für die Durchführung aufenthaltsbeendender Maßnahmen bei abgelehnten Asylbewerbern und die Gewährung von Rückkehrhilfen.

Themen

Aufenthaltsrecht

Koffer
Zentrale Ausländerbehörde entscheidet über Ausreise abgelehnter Asylbewerber
Gemäß § 2 der Verordnung über die Zuständigkeit der Ausländerbehörden obliegt der Zentralen Ausländerbehörde beim Regierungspräsidium Darmstadt die nötigenfalls zwangsweise Aufenthaltsbeendigung.
Wegweiser mit Britischer und Europäischer Flagge
Informationen für britische Staatsangehörige zum „Brexit“
Hier finden Sie Informationen zum geregelten sowie zum ungeregelten Austritt sowie zum Verfahren im Fall eines ungeregelten Austritts (Brexit).
Brille auf Tastatur, Bücherstapel daneben
Fachaufsicht über 17 Ausländerbehörden in Hessen
Die Fachaufsicht umfasst die Überprüfung der Recht – und Zweckmäßigkeit ausländerbehördlicher Entscheidungen des nachgeordneten Bereiches.
Wartende Personen in der Abflughalle eines Flughafens
Gewährung von Rückkehrhilfen bei freiwillig Rückkehrenden aus bestimmten Staaten
Zur Förderung der freiwilligen Rückkehr kann ausreisepflichtigen Personen aus bestimmten Staaten unter bestimmten Voraussetzungen finanzielle Rückkehrhilfen gewährt werden.
Logo der Arbeitsgruppe GAI
GAI - Gemeinsamen Arbeitsgruppe Intensivtäter
Zum 01. Februar 2018 wurde je eine dieser Organisationseinheiten in den Standorten der Regierungspräsidien Kassel, Gießen und Darmstadt eingerichtet.

Hessen-Suche