Stellenangebote

Bachelor der Studien-/Fachrichtung Verfahrenstechnik, Ernährungswissenschaften, Ökotrophologie oder Lebensmitteltechnologie

Die Behörde stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Darmstadt für das Dezernat V 54 "Veterinärwesen und Verbraucherschutz" eine/einen

Bachelor der Studien-/Fachrichtung Verfahrenstechnik, Ernährungswissenschaften, Ökotrophologie oder Lebensmitteltechnologie

ein. Eine Einstellung erfolgt unbefristet in der Entgeltgruppe 10 TV-H. Einversetzungen aus anderen Behörden sind nach E 10 TV-H, bei Beamtinnen und Beamten bis zu Besoldungsgruppe A 11 HBesG möglich. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 17. Juli 2022. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Beschreibung

Bachelor der Studien-/Fachrichtung Verfahrenstechnik, Ernährungswissenschaften, Ökotrophologie oder Lebensmitteltechnologie

Karriere

Technische/r Mitarbeiter/in für den Abwasserbereich

Die Behörde stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Wiesbaden für das Dezernat IV/Wi 41.3 „Abwasser, anlagebezogener Gewässerschutz“

ein/e Technische/n Mitarbeiter/in für den Abwasserbereich

ein. Die Einstellung erfolgt als Beschäftigte oder Beschäftigter nach EG 5 TV-H und ist unbefristet. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 16. Juli 2022. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Beschreibung

Technische/r Mitarbeiter/in für den Abwasserbereich

Karriere

PKW-Fahrerin/PKW-Fahrer

Die Behörde stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Darmstadt für das Dezernat I 15 „Service, Beschaffung“

eine PKW-Fahrerin / einen PKW-Fahrer

ein. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der PKW-Fahrer des Landes Hessen und somit nach den geleisteten Arbeitsstunden. Bei einer zu erwartenden Arbeitszeit von 199-248 Stunden entspricht dies einem Pauschalentgelt von 3.270 € bis 3.560 €. Neben diesem Pauschalentgelt werden für die Arbeit am Wochenende, an Feiertagen und in der Nacht Zeitzuschläge gezahlt. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 17. Juli 2022. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Beschreibung

PKW-Fahrerin/PKW-Fahrer

Karriere

Ingenieurinnen/Ingenieure (Bachelor)

Die Behörde stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Darmstadt für das Dezernat IV/Da 43.2 „Immissionsschutz (Chemie)“ zwei

Ingenieurinnen/ Ingenieure (Bachelor)

Studien-/Fachrichtung: Chemische Technik, Technischer Umweltschutz, Verfahrenstechnik oder eine technische Fachrichtung mit Bezug zum technischen Umweltschutz.

Eine Einstellung erfolgt in der Entgeltgruppe 10 TV-H und ist unbefristet; eine einschlägige und nachgewiesene Beruferfahrung kann bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden. Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der Voraussetzungen möglich. Einversetzungen von anderen Behörden sind bis zur Besoldungsgruppe A 11 HBesG möglich. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 11. Juli 2022. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Beschreibung

Ingenieurinnen/Ingenieure (Bachelor) Immissionsschutz

Karriere

Bachelor Krankenhaushygiene, Medizin- und Gesundheitstechnologie, Biomedizinische Technik, Medizinisches Management oder Umwelthygiene und Sicherheitsingenieurwesen

Die Behörde stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Wiesbaden (mit Einsatz im Überwachungsbereich Südhessen) für das Dezernat VI 68 „Landesgewerbearzt, Fachzentrum für medizinischen Arbeitsschutz eine/einen:

Bachelor Krankenhaushygiene, Medizin- und Gesundheitstechnologie, Biomedizinische Technik, Medizinisches Management oder Umwelthygiene und Sicherheitsingenieurwesen

Die Einstellung erfolgt als Beschäftigte oder Beschäftigter nach EG 10 TV-H und ist unbefristet. Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der Voraussetzungen möglich. Eine Einversetzung von anderen Dienststellen ist bis zur Bes.Gr. A 11 HBesG möglich. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 3. Juli 2022. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Beschreibung

Bachelor Krankenhaushygiene, Medizin- und Gesundheitstechnologie, Biomedizinische Technik, Medizinisches Management oder Umwelthygiene und Sicherheitsingenieurwesen

Karriere

Ingenieurin/Ingenieur (Bachelor)

Die Behörde stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Frankfurt für die Dezernate VI 63 „Marktüberwachung Produkt- und Chemikaliensicherheit, Heimarbeit“, VI 64 „Arbeitsschutz Frankfurt“ und VI 65 „Arbeitsschutz Frankfurt, Sprengstoffrecht“ drei

Ingenieurin/ Ingenieur (Bachelor)

der Studien-/Fachrichtung Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Technische Chemie, Chemische Verfahrenstechnik, Sicherheitstechnik oder technisches Wirtschaftsingenieurwesen ein.

Die Einstellung erfolgt in die Entgeltgruppe E 10 TV-H, eine einschlägige nachgewiesene Berufserfahrung kann bei der Stufenzuordnung berücksichtigt werden. Einversetzungen aus anderen Behörden sind bis zur Bes. Gr. A 11 HBesG möglich. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 3. Juli 2022. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Beschreibung

Ingenieurin/Ingenieur (Bachelor) Arbeitsschutz

Karriere

Ingenieurin/Ingenieur (Bachelor)

Die Behörde stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Wiesbaden für das Dezernat IV/Wi 43.2 „Immissionsschutz (Energie, Chemie, Abfall)“ eine/einen

Ingenieurin/ Ingenieur (Bachelor)

Studien-/Fachrichtung: Umweltingenieurwesen, Umwelttechnik, Technischer Umweltschutz, Energietechnik, erneuerbare Energien, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Chemieingenieur-wesen, Physik, Physikalische Technik oder angewandte Naturwissenschaften

Die Einstellung erfolgt als Beschäftigte oder Beschäftigter nach EG 10 TV-H und ist unbefristet. Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der Voraussetzungen möglich. Eine Einversetzung von anderen Dienststellen ist bis zur Bes.Gr. A 11 HBesG möglich. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 2. Juli 2022. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie in der beigefügten PDF-Datei.

Beschreibung

Ingenieurin/Ingenieur (Bachelor) Immissionsschutz

Karriere

Technisches Referendariat in der Ausbildungsrichtung Bergfach

Die Behörde bietet Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Einstellungsmöglichkeiten als

Bergreferendarin / Bergreferendar

für die zweijährige Ausbildung für die Laufbahn des höheren technischen Dienstes im Bergfach/Markscheidefach mit anschließender Großen Staatsprüfung als Beamtin/Beamter auf Widerruf an.

Während des Vorbereitungsdienstes werden Anwärterbezüge für den höheren Dienst nach dem Hess. Besoldungsgesetz gezahlt. Nach erfolgreichem Abschluss des Vorbereitungsdienstes ist eine Übernahme im Regierungspräsidien Gießen vorgesehen.

Beschreibung

Technisches Referendariat in der Ausbildungsrichtung Bergfach

Schlagworte zum Thema