Wasserrahmenrichtlinie

Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) beinhaltet die ganzheitliche Betrachtung aller Gewässer nach natürlichen Wasserkörpern und fordert, den guten mengenmäßigen und chemischen Zustand des Grundwassers und einen guten chemischen und ökologischen Zustand der Oberflächengewässer herzustellen und zu erhalten. Um diese Ziele zu erreichen, sind von den Behörden Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme zu erstellen.

Der Bewirtschaftungsplan 2021 – 2027 sowie das Maßnahmenprogramm 2021 – 2027 für die dritte Bewirtschaftungsperiode sind in den kommenden Jahren zu erarbeiten und am 22.12.2021 zu veröffentlichen.
Der Zeitplan und das Arbeitsprogramm für die Überprüfung des Bewirtschaftungsplans 2021 – 2027 wurde nun vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) auf der Homepage zur Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in Hessen eingestellt und steht dort zum Download bereit.  

Ergänzend dazu werden diese Unterlagen auch bei der obersten Wasserbehörde und den oberen Wasserbehörden zur Einsicht ausgelegt. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und Ansprechpartnern der Behörden finden Sie unter dem Link.

Kontakt

Kreise Bergstraße, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Offenbach, Odenwald sowie Stadt Darmstadt

Servicestelle Oberflächengewässer

Standort Darmstadt

Fax

+49 6151 12 5031

Postanschrift
Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
64283 Darmstadt

Kontakt

Flughafen Frankfurt, Stadt Frankfurt, Main-Kinzig-Kreis, Stadt Offenbach am Main, Wetteraukreis

Servicestelle Gewässer- und Bodenschutz

Standort Frankfurt

Fax

+49 69 2714 5954

Postanschrift
Regierungspräsidium Darmstadt
Gutleutstraße 114
60327 Frankfurt am Main

Kontakt

Hochtaunuskreis, Main-Taunus-Kreis, Rheingau-Taunus-Kreis, Wiesbaden

Servicestelle Gewässer- und Bodenschutz

Standort Wiesbaden

Fax

+49 611 3309 2444

Postanschrift
Regierungspräsidium Darmstadt
Lessingstraße 16-18
​​​​​​​65189 Wiesbaden

Schlagworte zum Thema