Umweltinformationen

Nach dem Hessischen Umweltinformationsgesetz (HUIG) sind Zulassungsentscheidungen mit erheblichen Auswirkungen auf die Umwelt zu veröffentlichen.

Das Hessische Umweltinformationsgesetz (HUIG) regelt die Veröffentlichung umweltrelevanter Informationen durch Behörden und den Zugang von Bürgern zu Umweltinformationen. Damit wird die Richtlinie 2003/4/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 28. Januar 2003 über den Zugang der Öffentlichkeit zu Umweltinformationen in hessisches Recht umgesetzt.

Das Regierungspräsidium Darmstadt unterrichtet die Öffentlichkeit in angemessenem Umfang aktiv und systematisch über die Umwelt.

Informationen werden für Zulassungsentscheidungen veröffentlicht, die erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt haben und seit dem 1. Juli 2013 ergangen sind.

Zu den Zulassungsentscheidungen, die erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt haben, gehören insbesondere

  • Planfeststellungsbeschlüsse (siehe Download),
  • immissionsschutzrechtliche Genehmigungen für Anlagen nach der Industrieemissions-Richtlinie (siehe Link zu Industrieemissionen),
  • immissionsschutzrechtliche Genehmigungen für sonstige genehmigungsbedürftige Anlagen, die in Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung ergehen (siehe Download),
  • wasserrechtliche Zulassungsentscheidungen, die in Verfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung ergehen (siehe Download), und
  • bergrechtliche Zulassungen mit Öffentlichkeitsbeteiligung (siehe Download).

Informationen zu den im Regierungsbezirk Darmstadt betriebenen, genehmigten und beantragten Windkraftanlagen mit einer Gesamthöhe von mehr als 50 Metern finden Sie auf der Seite „Windkraft Südhessen“.

Schlagworte zum Thema